Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Frust nach Discobesuch – Graffiti-Schmierer festgenommen

Darmstadt (ots) - Darmstadt. In der Nacht auf Montag (19.07.04) nahm die Polizei zwei junge Männer fest, die sowohl die Scheiben, als auch darunter liegende Kunststoffeinsätze an einem Autohaus in der Mainzer Straße mit dicken Filzstiften verunstalteten. Die beiden 22 Jahre alten, polizeibekannten Männer wurden gegen 01.30 Uhr von einer zivilen Streife gesehen, als sie die Scheiben beschädigten.

Ein 22-Jähriger aus Usingen konnte noch am Tatort durch eine herbeigerufene weitere Funkstreife festgenommen werden. Zu seinem Motiv befragt, gab er an, er sei kurz zuvor aus einer nahe gelegenen Discotheque hinausgeworfen worden und habe seinen Aggressionen auf diese Weise Luft machen wollen. Sein in Frankfurt wohnender Begleiter wurde nach kurzer Flucht zu Fuß in der Landwehrstraße gestellt. Dabei hatte er versucht, sich seiner Festnahme durch Schläge und Tritte gegen zwei Beamte zu entziehen.

Der durch die Farbschmierereien entstandene Sachschaden beläuft sich nach einer ersten Inaugenscheinnahme des Tatorts auf einige tausend Euro.

Nach ihren Vernehmungen wurden die Festgenommenen entlassen. Gegen beide Männer wurden Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet. Ungeachtet dessen werden sie voraussichtlich auch für den entstandenen Schaden aufkommen müssen. Der Frankfurter wird sich zudem in einem Strafverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte zu verantworten haben.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marcus Jungermann
Telefon: 06151-969-2412
Fax: 06151-969-2405
Email:

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: