Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Polizeiliche Heinerfestbilanz erneut positiv

    Darmstadt (ots) - Darmstadt. Die Polizei hatte sich, wie jedes Jahr, gründlich auf den Festbetrieb, mögliche Verkehrsprobleme und Straftaten personell eingestellt. Es wurden zusätzliche umfangreicher Streifendienste auf dem Festgelände eingerichtet und das 1. Polizeirevier im Schloss personell verstärkt.

    Die Polizei registrierte beim diesjährige Heinerfest (1. bis 5. Juli 2004) wie schon in den Vorjahren aus polizeilicher Sicht, gemessen an den Besucherzahlen und der Größe der Veranstaltung in der Innenstadt, keine herausragenden Vorfälle oder schwere Straftaten.

    Die polizeiliche Gesamtbilanz sieht wie folgt aus: 5 Körperverletzungen (Vorjahr 2), 8 Taschendiebstähle (Vorjahr 7), 12 Schlägereien (Vorjahr 10) konnte die Polizei schlichten, 2 Lärmbeschwerde (Vorjahr 5), 1 Alkohol am Steuer (Vorjahr 0), 7 vorsätzlichen Sachbeschädigungen (Vorjahr 7), 1 Raubüberfall (Vorjahr 1) auf einen Festbesucher, 3 Kinder (Vorjahr 2) wurden als vermisst gemeldet und wieder aufgefunden. 5 Personen (Vorjahr 3) verbrachten eine Nacht in der Ausnüchterungszelle, 5 Personen (Vorjahr 2) wurden vorübergehend festgenommen und 4 Platzverweise (Vorjahr 4).

    Die Polizei bedankt sich bei allen Veranstaltern und Festbesuchern für ihr besonnenes Verhalten.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email: heiner.jerofsky@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: