Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Schaden von mindestens 10.000 Euro bei Einbruch in Sporthalle entstanden – Hinweise erbeten

Darmstadt (ots) - Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Dienstag (14./15.06.04) bei einem Einbruch in eine Sporthalle in der Kasinostraße einen Schaden von mindestens 10.000 Euro angerichtet. Der Wert des Diebesguts beträgt dagegen ca. 15 Euro. Im Zeitraum nach 23.00 Uhr waren der oder die Täter in die westlich der Bundesstraße 3 gelegene Sporthalle eingedrungen. Hierzu wurde zunächst die Fensterscheibe des Sportlereingangs eingeschlagen. Anschließend wurde ein Getränkeautomat aufgebrochen und dabei total zerstört. Aus dem Automaten wurden ca. 15 Euro Münzgeld entwendet. Auch die Pförtnerloge blieb nicht verschont. Hier wurde das Sicherheitsglas eingeschlagen und anschließend der Raum und mehrere Schränke durchsucht. Entwendet wurde aus diesem Raum nichts.

Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Südhessen unter der Telefonnummer 06151/969-3030 entgegen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: