Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Radfahrer raubt 280 Euro

    Darmstadt (ots) - Ein bisher unbekannter Radfahrer hat in der Nacht zum Dienstag einen 35-jährigen Wohnsitzlosen am Steubenplatz angegriffen und ihm die Geldbörse mit 280 Euro geraubt. Der Geschädigte war kurz vor Mitternacht in der Innenstadt unterwegs als er von dem unbekannten Räuber mit Brachialgewalt umgestoßen. Das 35-Jährige fiel auf sein Gesicht und blieb zunächst benommen liegen. Diese Situation nutzte der Unbekannte, griff seinem Opfer in die Hosentasche und zog das Portemonnaie heraus. Mit seiner Beute verschwand der Täter in Richtung Landgraf-Philips-Anlage. Eine Beschreibung des Mannes gib es nicht. Ungeachtet dessen werden mögliche Zeugen gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzten, Telefon (061651) 969 3030.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
Email: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: