Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Polizei kontrolliert im Drogenmilieu

Darmstadt (ots) - Zahlreiche Personen in der Innenstadt überprüft - Mehrere Plomben Heroin sichergestellt – Per Haftbefehl gesuchter Mann festgenommen

Darmstadt. Im Rahmen erneuter Kontrollen an den Treffpunkten der örtlichen Drogenszene haben Beamte des Polizeipräsidiums Südhessen am Montag (05.04.04) zahlreiche Personenkontrollen durchgeführt. Die Fahnder wurden, bei den über den gesamten Innenstadtbereich verteilten Kontrollmaßnahmen, von der Hessischen Bereitschaftspolizei unterstützt.

Unter anderem wurden vier polizeibekannte Personen im Alter zwischen 22 und 33 Jahren festgenommen. Teilweise trugen die Kontrollierten Drogen bei sich, dreimal wurde Rauschgift sichergestellt. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Ein 22-jähriger Riedstädter hatte bei seiner Überprüfung eine Plombe Heroin einstecken. Der 22-Jährige wurde zu der Tat vernommen, erkennungsdienstlich behandelt und im Anschluss entlassen. Bei einem gleichaltrigen Mann aus Darmstadt fanden die Beamten vier Plomben des Rauschgifts. Das Handy des Darmstädters wurde beschlagnahmt, seine Wohnung durchsucht. Auch er wurde nach seiner Vernehmung wieder entlassen. Ebenfalls mit vier Plomben Heroin angetroffen wurde ein 32 Jahre alter Mann. Die Beamten stellten sein Handy und 100 Euro Bargeld sicher. Der 32-Jährige wurde entlassen, nachdem seine Wohnung durchsucht und er vernommen worden war. Gleich zweimal per Haftbefehl gesucht wurde ein 33-Jähriger, der im Rahmen der Kontrollmaßnahmen überprüft wurde. Der in Griesheim lebende Mann wurde festgenommen und beim zuständigen Haftrichter vorgeführt, der ihn in Haft schickte.

Die Kontrollmaßnahmen zur Bekämpfung der Rauschgiftkriminalität werden fortgesetzt.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marcus Jungermann
Telefon: 06151-969-2412
Fax: 06151-969-2405
Email:

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: