Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

05.04.2004 – 13:37

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rauschgiftdealerbande nach längeren Ermittlungen festgenommen

    Darmstadt (ots)

Groß-Bieberau, Landkreis Darmstadt-Dieburg. In der Nacht zum Samstag, 3. April 2004, gegen 02.30 Uhr, gelang der Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Südhessen in Groß-Bieberau, nach umfangreichen Ermittlungen, ein erfolgreicher Schlag gegen türkisch-iranische Rauschgifthändler.

    Mit Unterstützung von Beamten der Polizeistation Ober-Ramstadt, der Einsatzbereitschaft, operativen Kräften aus Darmstadt und Spezialkräften aus Frankfurt konnten die Köpfe der Bande, ein 38- jähriger Türke und sein 33-jähriger Landsmann - beide aus Groß- Bieberau - und ein 47-jähriger Iraner aus Roßdorf-Gundernhausen festgenommen werden. Bei der Festnahme und den anschließenden Wohnungsdurchsuchungen konnten insgesamt ca. 850 Gramm Heroin und entsprechendes Beweismaterial sichergestellt werden. Die Ermittler haben außerdem gesicherte Erkenntnisse, dass das Trio Heroin im Kilobereich gedealt haben soll.

    Die Beschuldigten, die alle einschlägig polizeibekannt sind, wurden noch am Samstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt dem zuständigen Haftrichter vorgeführt und sind wegen des Handelns mit Rauschgift in nicht geringen Mengen in Untersuchungshaft genommen worden.

    Diese Ermittlungen und Festnahmen sind im Zusammenhang mit dem übergreifenden Bekämpfungskonzept gegen Drogenkriminalität zu sehen, das zur Zeit verstärkt durch das Polizeipräsidium Südhessen auf allen Ebenen (Händler, Straßenverkauf und Beschaffungskriminalität) verfolgt wird.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email: jerofsky.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen