Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Leiter der EDC in den Ruhestand verabschiedet

POL-DA: Leiter der EDC in den Ruhestand verabschiedet
Polizeirat Krüger

    Darmstadt (ots) - Der Leiter der Ermittlungsgruppe Darmstadt-City (EDC) bei der Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg, Polizeirat Klaus-Harald Krüger, feierte am 7.März.2004 seinen 60. Geburtstag und wurde am 24. März 2004 von Polizeipräsident Dölger nach insgesamt 43 Jahren im öffentlichen Dienst in den Ruhestand verabschiedet. Herr Dölger würdigte den agilen Beamten als Schutzmann aus Berufung und Leidenschaft und skizzierte seinen Lebensweg.

    Der gelernte Bankkaufmann trat 1964 in den Dienst der Hessischen Polizei und kam 1966 zur damals als Streifenbeamter kommunalen Polizei nach Darmstadt. Nach seiner Ausbildung für den gehobenen Dienst war er ab 1972 zum als Dienstgruppenleiter beim damaligen Unfallkommando, als Kommissar vom Dienst und als stellvertretender Leiter beim 1. Revier im Schloss, beim 4. Revier in Arheilgen und beim damaligen 5. Revier in Eberstadt eingesetzt. Nach der Verstaatlichung der Hess. Polizei übernahm Krüger am 1974 die Leitung der damals neu geschaffenen dezentralen Ermittlungsgruppe. Von 1988 bis 1997 war er Leiter der Polizeistation Pfungstadt. Ende 1997 wurde er zum Leiter der EDC berufen.

    Privat war Krüger dem Sport verbunden. Neben Fußball und Handball in jungen Jahren kam er sehr früh zum Faustball, wo er in allen Altersklassen mehrere Hessische Südwestdeutsche und Deutsche Meistertitel erringen konnte. Auch bei der Polizei wurde Krüger mehrfacher Hessischer Meister und Deutscher Vizemeister. In der daneben verbleibenden Freizeit fährt Krüger viel Fahrrad, wandert gerne, ist Italien-Fan und seit 1998 begeisterter Opa.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email: jerofsky.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: