Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Messerstich nach Streit

    Darmstadt (ots) - Darmstadt. Am Donnerstag, 18. März 2004, gegen 19.00 Uhr, kam es zwischen zwei Indern in einem Geschenkartikelgeschäft in der Elisabethenstraße zum Streit, in dessen Verlauf ein 45-jährigen Inder durch einen Messerstich verletzte wurde. Er erlitt eine Fleischwunde am Oberarm und musste zur stationäre Behandlung in ein Darmstädter Krankenhaus. Der unbekannte Täter flüchtete danach. Über den Grund des Streites konnten weder die Zeugen, noch der stark alkoholisierte Verletzte selbst Angaben machen. Von Zeugen wird der Täter wie folgt beschrieben: 25-30 Jahre alt, 175-180 cm groß, sportliche Figur, vermutlich Inder, trug eine knielange Cargohose, T-Shirt, dunkle West und ein Piratentuch auf dem Kopf. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Südhessen, Tel. 06151/969 3030.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email: jerofsky.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: