Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Versuchte Einbrüche - Zeugen beobachten Kinder bei einer Tat

Darmstadt (ots) - Darmstadt. In einem von bislang zwei bekannt gewordenen Fällen von versuchtem Einbruchsdiebstahl, die sich am Mittwoch (17.03.04) am helllichten Tag im Stadtgebiet ereigneten, handelt es sich bei den Tätern offensichtlich um Kinder.

Zeugen hatten beobachtet, wie ein acht bis zehn Jahre alter Junge und ein ungefähr zwölf Jahre altes Mädchen gegen 16.00 Uhr versuchten, an einem Reihenhaus in der Arheilger Raabestraße ein Fenster aufzuhebeln. Die beiden flüchteten, als sie ihre Entdeckung bemerkten. Der Junge wird als südländischer Typ mit dunklen kurzen Haaren und rundem Gesicht beschrieben. Das Mädchen trug ihre Haare hochgesteckt und war mit einer beigefarbenen Strickjacke bekleidet.

Bei einem weiteren versuchten Einbruchsdiebstahl drangen bislang unbekannte Täter in der Zeit zwischen 10.00 Uhr und 12.40 Uhr über eine aufgebrochene Tür in eine Wohnung in der Adelungstraße ein. Die Einbrecher wurden bei der Tatbegehung gestört, sie flüchteten ohne Beute über einen Balkon und ein an das Mehrfamilienhaus angrenzendes Garagendach.

Sachdienliche Hinweise zu beiden Taten nimmt das Polizeipräsidium Südhessen unter Tel. 06151/969 3030 entgegen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marcus Jungermann
Telefon: 06151-969-2412
Fax: 06151-969-2405
Email:

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: