Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt. Einbruchsversuche im Südwesten der Stadt - Täter in allen Fällen erfolglos

Darmstadt (ots) - Darmstadt. Insgesamt sechs Mal versuchten in der Nacht auf Montag (15.03.04) bislang unbekannte Täter im Südwesten Darmstadts einzubrechen. Die mehrfachen Einbruchsversuche fanden in einem Geschäftshaus in der Eschollbrücker Straße und in einem Firmengebäude in der Riedstraße statt. Aufgrund der räumlichen Nähe der schließt die Polizei nicht aus, dass es sich um die selben Täter handelt.

In einem Geschäftshaus in der Eschollbrücker Straße versuchten die sich die Diebe in vier Fällen, verließen jedoch ohne Beute den Tatort. Unweit davon wiederholten sie in der Riedstraße ihre Aktivitäten, waren aber auch hier zweimal erfolglos. Ob die Einbrecher an den offenbar guten Sicherungseinrichtungen - in drei von sechs Fällen gelang es ihnen nicht, die Türen der Firmen und Büros aufzuhebeln - scheiterten, oder ob sie bei der Tatausführung gestört wurden, ist unklar.

Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Südhessen unter Tel. 06151/969 3030 entgegen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marcus Jungermann
Telefon: 06151-969-2412
Fax: 06151-969-2405
Email:

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: