Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Raubüberfall auf Drogeriemarkt in Darmstadt

    Darmstadt (ots) - Am 10.03.2004, gegen 16.10 Uhr, betrat ein ca. 30-jähriger Mann einen Drogeriemarkt in der Rüdesheimer Str. in Darmstadt, bedrohte mit einer kleinen schwarzen Schusswaffe die alleine anwesende 39- jährige Angestellte und forderte die Herausgabe von Geld. Der Täter entnahm dann aus der geöffneten Kasse Papier- und Münzgeld im Wert von mehreren hundert Euro und flüchtete zu Fuß in Richtung Südbahnhof. Die sofort eingeleiteten polizeilichen Fahndungsmaßnahmen führten nicht zur Ergreifung des Täters.

    Der Täter wird wie folgt beschrieben: - ca. 30 Jahre alt - ca. 175-180 cm groß, kräftig - vermutlich Deutscher - bekleidet mit schwarzen Jeans, schwarzer Bomberjacke und schwarzer Wollmütze. Es ist nicht auszuschließen, dass der Mann auch als Täter für zwei Raubüberfälle auf nahe gelegene Apotheken in den vergangenen Tagen in Frage kommt, diesbezüglich dauern die Ermittlungen der Polizei Darmstadt an.

    Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Darmstadt unter der Tel.- Nr. 06151/9693030 oder auch jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Mit freundlichen Grüßen

Holle, KHK und PvD


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 - 969 3030
Email: ez.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: