Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Razzien an Szenetreffpunkten

    Darmstadt (ots) - Darmstadt. Am Dienstag, 20. Januar 2004, fanden erneut an verschiedenen Treffpunkten der innerstädtischen Drogenszene Razzien statt. Es wurden zahlreiche drogenabhängige Männer und Frauen kontrolliert und Platzverweise erteilt. Außerdem wurden ein 30- jähriger amtsbekannter wohnsitzlosen Mann aus Eritrea in sechs Fällen des Handels mit Haschisch überführt und ein 32-jähriger amtsbekannter wohnsitzlosen Deutscher beim Handel mit Heroin festgestellt. Weitere fünf drogenabhängige Männer (ein Marokkaner, ein Italiener, drei Deutsche) im Alter zwischen 23 und 38 Jahren traten als Käufer von Heroin auf, wurden vorübergehend festgenommen und nach Vernehmung, zusammen mit den beiden mutmaßlichen Händlern, entlassen. Sie müssen mit Strafverfahren wegen Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz rechnen. Die Kontrollen und Razzien werden fortgesetzt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email: jerofsky.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: