Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Wohnhauseinbruch - Hausbewohnerin hörte Geräusche des Täters

Ober-Ramstadt (Darmstadt-Dieburg) (ots). Ein bislang unbekannter Täter ist am Sonntagabend (04.01.03) in ein Wohnhaus im Ortsteil Modau eingedrungen und hat vier Geldbörsen mit insgesamt 180 Euro Bargeld und mehreren Ausweisen gestohlen. Der Einbrecher hatte vermutlich gegen 21.30 Uhr die Scheibe einer Balkontür des am Ortsrand gelegenen Hauses Im Wiesengrund eingeschlagen. Zu diesem Zeitpunkt hatte eine im Haus befindliche Bewohnerin Geräusche vernommen, war aber davon ausgegangen, dass diese durch die anderen Bewohner des Hauses verursacht worden waren. Der Täter durchsuchte im Haus mehrere Räume und Behältnisse. Dabei nahm er die vier Geldbörsen an sich. Eine bereits von ihm aus dem Haus gebrachte Schmuckkassette ließ er aus unbekannten zurück. Nach den am Haus im Schnee vorgefundenen Schuhspuren zu urteilen dürfte es sich um einen Einzeltäter gehandelt haben.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation in Ober-Ramstadt unter der Telefonnummer 06154/63300 entgegen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: derigs.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: