PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

29.11.2021 – 15:00

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mörfelden-Walldorf: Keine Verletzten nach Wohnhausbrand

Mörfelden-Walldorf (ots)

Aus bislang nicht bekannter Ursache brach am Montag (29.11.), gegen 12.30 Uhr, im Anbau eines Wohnhauses in der Langstraße ein Brand aus. Die beiden Bewohner, eine 65 Jahre alte Frau und ihr 70-jähriger Ehemann wurden vorsorglich vom Rettungsdienst betreut, blieben nach derzeitigem Kenntnisstand aber unverletzt und mussten nicht in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Löscharbeiten der Feuerwehr waren gegen 14.00 Uhr weitestgehend abgeschlossen. Die Räumlichkeiten sind nach dem Feuer unbewohnbar. Das Ehepaar wird zunächst anderweitig unterkommen müssen.

Zur Höhe des Schadens sowie zur Brandursache können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Die Brandermittler der Rüsselsheimer Kriminalpolizei (Kommissariat 10) werden nun die weiteren Ermittlungen und Untersuchungen in diesem Zusammenhang übernehmen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151 / 969 - 13110
Mobil: 0172 / 309 7857

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
Telefon: 06151 / 969 - 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Mörfelden-Walldorf
Weitere Storys aus Mörfelden-Walldorf
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen