PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

09.11.2021 – 21:16

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DVS: Schwerer Verkehrsunfall mit Vollsperrung der A 67 in Richtung Mannheim

A 67 - Gem. Lorsch (ots)

Am frühen Dienstagabend (09.11.) kam es um kurz nach 17:30 Uhr auf der dreispurigen BAB 67 zwischen der Autobahnanschlussstelle Lorsch und dem Autobahndreieck Viernheim in Höhe der Tank- und Rastanlage Lorsch West zu einem schweren Unfall. Nach den bisherigen Ermittlungen kam es zu einer Berührung zwischen einem Ferrari California auf der linken und einem Mercedes X 5 M auf der mittleren Spur, wodurch beide Autofahrer die Kontrolle über die Fahrzeuge verloren. Durch die Kollisionen wurde lediglich der 39-jährige Mercedesfahrer aus dem Westerwaldkreis leicht verletzt. Er wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der 53-jährige Ludwigshafener Ferrarifahrer blieb unverletzt. Ein nachfolgender Sattelzug fuhr daraufhin über Fahrzeugteile des Ferraris und erlitt dadurch einen Reifenplatzer. Die A 67 musste mit begleitender Rundfunkwarnmeldung und Umleitungsempfehlung während der Rettungs- und Bergungsarbeiten bis 18:30 vollgesperrt und für anschließende Reinigungsarbeiten durch die Autobahnmeisterei Mannheim bis ca. 21:00 Uhr teilgesperrt werden. Mehrere Rettungswägen, Notarzt und die Feuerwehr waren ebenfalls eingesetzt. Der gesamte Sachschaden wird auf etwa 180.000,-EUR geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Direktion Verkehrssicherheit/Sonderdienste
Polizeiautobahnstation Südhessen
Pupinweg 1
64295 Darmstadt
gefertigt: Haupert, Polizeihauptkommissar, Polizeiautobahnstation SH
Telefon: 06151 / 8756-0
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen