Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt-Dieburg: Einbrüche in Seeheim-Jugenheim - Täter wurden gesehen

Darmstadt (ots) - Seeheim-Jugenheim. Sowohl bei einem Einbruch in eine Wohn- und Geschäftshaus am Dienstagabend (02.12.03), als auch bei einem weiteren Einbruch in ein Fotogeschäft am frühen Mittwochmorgen (03.12.03) wurden die Täter von Zeugen beobachtet. Nach ersten Erkenntnissen wurden die Diebe in einer Wohnung und einem Blumenladen nicht fündig. Aus dem Fotogeschäft wurden fünf Digitalkameras im Wert von über 2.000 Euro gestohlen.

Um 18.35 Uhr (02.12.03) meldete ein Zeuge bei der Polizeistation Pfungstadt, dass an einem Haus in der Ludwigstraße eine Leiter angestellt sei und dass eine Balkontür offen stehen würde. Er habe beobachtet, dass zwei männliche Personen in Richtung der Straße Am Bachwinkel davongelaufen seien. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den beiden Männern verlief negativ. Die Täter hatten nach Feststellungen der Polizeibeamten auf dem Balkon ein Fenster aufgebrochen. Schränke und Schubladen in der Wohnung wurden geöffnet und teilweise durchwühlt. Über das Treppenhaus gelangten die Einbrecher in das Erdgeschoss des Anwesens. In den Geschäftsräumlichkeiten eines Blumenladens wurden ebenfalls verschiedene Behältnisse nach Wertgegenständen durchsucht. Im ganzen Haus wurden von den Tätern Fenster und Türen als mögliche Fluchtwege geöffnet.

Die beiden flüchtenden Männer werden als 25 bis 30 Jahre alt und zwischen 1,75 und 1,85 Meter groß beschrieben. Beide trugen dunkle Hosen, ein Mann trug eine beigefarbene, der andere eine schwarze Jacke.

Trotz der sofortigen Fahndung mit mehreren Streifen konnte auch ein bislang unbekannter Täter entkommen, der am Mittwoch (03.12.03) gegen 04.20 Uhr in ein Fotogeschäft in der Straße Am Grundweg einbrach. Der Unbekannte hatte eine Glastür eingeschlagen und war durch das entstandene Loch in das Geschäft eingestiegen. Aus einem ebenfalls zerschlagenen Glasregal entnahm er fünf Digitalkameras. Der dunkel gekleidete Mann flüchtete auf einem Mountainbike in südliche Richtung.

Sachdienliche Hinweise zu beiden Fällen nimmt die Polizeistation Pfungstadt unter Tel. 06157/950916 entgegen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marcus Jungermann
Telefon: 06151-969-2412
Fax: 06151-969-2405
Email:

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: