Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Wohnungsbrand

    Darmstadt (ots) - Seeheim-Jugenheim. Am Montag, 1. Dezember 2003, gegen 21.15 Uhr, kam es im 1. Stock eines dreigeschossigen Wohnblocks in der Friedrich- Ebert-Straße zu einem Brand. Nach ersten Feststellungen hatte die 39- jährige Wohnungsinhaberin einen ölgefüllten Friteusentopf bei eingeschalteter Herdplatte für einige Minuten unbeaufsichtigt gelassen. Als sie zurückkam, brannte das Öl. Die Frau versuchte noch mit einer Decke das Feuer zu ersticken, was jedoch nicht gelang. Die Frau brach die Löschversuche ab, flüchtete mit ihrer 9-jährigen Tochter aus der Wohnung und verständigte die Feuerwehr.

    Der Brand wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Seeheim gegen 22.00 Uhr gelöscht. Die Wohnungsinhaberin zog sich eine leichte Rauchvergiftung zu und musste ambulant behandelt werden. Der Sachschaden wird auf ca. 25.000 Euro geschätzt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email: jerofsky.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: