PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

22.10.2021 – 02:25

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Mit Schusswaffe gedroht und Geld erbeutet - Zeugen nach Raub auf Einkaufsmarkt gesucht

Rüsselsheim (ots)

Nachdem zwei bislang unbekannte Männer am Donnerstag, den 21.10.2021 gegen 20:45 Uhr, nach einem Raub auf einen Einkaufsmarkt in der Feuerbachstraße Bargeld erbeuteten, sucht die Polizei nach Zeugen.

Zum derzeitigen Kenntnisstand kamen die beiden Männer noch während der Öffnungszeit in den Einkaufsmarkt und forderten den Mitarbeiter auf die Tageseinnahmen herauszugeben. Um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen, soll einer der Männer mit einer schwarzen Schusswaffe gedroht haben.

Als der Mitarbeiter erklärte, dass ihm das nicht möglich sei, haben die Unbekannten die Kasse selbst gewaltsam geöffnet. Das Bargeld in Höhe von ca. 2700,- EUR wurde entnommen und die Täter flüchteten daraufhin zu Fuß in Richtung Lucas-Cranach-Straße.

Die Flüchtigen waren bei der Tat komplett dunkel gekleidet und trugen Arbeitshandschuhe. Ein Täter trug eine schwarze Jogginghose und eine schwarze Jacke mit Kapuze. Ein Täter einen dunklen Rucksack. Beide sollen 20 - 25 Jahre, ca. 175 - 180 cm groß, schlank und Südländer gewesen sein. Beide Täter hatten einen schwarzen Oberlippenbart und waren mit schwarzen Sturmhauben mit Augen- und Mundschlitzen maskiert.

Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifen verlief ergebnislos. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder Hinweise zum Aufenthaltsort der Unbekannten geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeistation in Rüsselsheim unter der Rufnummer 06142/696-0 zu melden.

Gefertigt: Hrycyna, PHK und Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Führungs- und Lagedienst
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 / 969 - 40312

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
Telefon: 06151 / 969 - 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Rüsselsheim
Weitere Storys aus Rüsselsheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen