Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Wohnhauseinbrüche

    Darmstadt (ots) - Darmstadt. Am Freitag, 21. November 2003, zwischen 19.00 und 23.30 Uhr, haben unbekannte Täter die Wintergartentür eines Einfamilienhauses im Wachtelweg aufgehebelt. Die Täter durchsuchten alle Räume und entwendeten Schmuck und Bargeld in noch unbekannter Höhe.

    Vermutlich die gleichen Täter haben in der gleichen Straße noch eine Terrassentür an einem weiteren Einfamilienhaus aufgehebelt. Dort wurde Goldschmuck und Armbanduhren entwendet.

    In der Nacht zum Sonntag, 23. November 2003, haben unbekannte Täter eine Haustür an einem Einfamilienhaus An der Riedbahn aufgebrochen. Auch dort wurde alles durchsucht. Nach ersten Feststellungen fehlt Schmuck in noch unbekannter Höhe und 1.800 Euro Bargeld.

    Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Südhessen, Tel. 06151/969 3030.

    Am Samstag, 22. November 2003, zwischen 08.00 und 19.30 Uhr, haben unbekannte Täter in ein Einfamilienwohnhaus in der Frankensteiner Straße im Ortsteil Eberstadt eingebrochen. Auch hier wurde eine Terrassentür gewaltsam aufgehebelt und alles durchsucht. Es wurden nach ersten Feststellungen ca. 500 Euro Bargeld, vier Armbanduhren und diverser Schmuck entwendet. Außerdem nahmen die Einbrecher zehn Herrenanzüge Marke Boss, Größe 94 mit. Die Anzüge wurden in einer dunklen Leinentasche abtransportiert.

    In der gleichen Straße wurde wenige Meter vom ersten Tatort in eine weiteres Einfamilienwohnhaus eingebrochen. Hier gelangten die Täter über eine Garage an ein Fenster im ersten Stock. Das Fenster wurde aufgebrochen und alles durchsucht. Nach ersten Feststellungen wurden 15 Euro-Starterkits entwendet.

    Hinweise bitte an die Polizeistation Pfungstadt, Tel. 06157/95090.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email: jerofsky.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: