PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

01.08.2021 – 18:50

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: 50 Rundheuballen brennen - Polizei ermittelt in alle Richtungen und bittet Hinweise.

Groß-Umstadt (ots)

Seit dem späten Sonntagnachmittag (01.08.) brennt in der Feldgemarkung zwischen Groß-Umstadt und dem Groß-Umstädter Ortsteil Semd ein Heuballenlager. Die um kurz nach 16:00 Uhr alarmierten Feuerwehren aus Groß-Umstadt, den Ortsteilen Semd und Richen sowie aus Wiebelsbach sind aktuell noch im Einsatz. Während ca. 50 der 100 dort gelagerten Rundheuballen vor den Flammen bewahrt werden konnten, werden die ca. 50 vom Feuer betroffenen Rundheuballen kontrolliert abbrennen lassen. Laut Angaben der Zentralen Leitstelle Dieburg werden die Arbeiten vor Ort noch mehrere Stunden andauern. Unterstützung erhalten die Feuerwehrkräfte vom THW Groß-Umstadt und Bensheim, sowie dem DRK Groß-Umstadt. Bislang wurde bei den Löscharbeiten niemand verletzt. Der entstandene Schaden dürfte im unteren bis mittleren, vierstelligen Bereich liegen. Über die Brandursache kann derzeit noch keine Aussage getroffen werden. Die Polizei hat die Ermittlungen hierzu aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise. Gefertigt: EPHK René Bowitz, Polizeiführer vom Dienst, Tel.: 06151 / 969-40312

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Führungs- und Lagedienst
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 / 969 - 40312

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
Telefon: 06151 / 969 - 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen