Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Schläger misshandelt 87-Jährigen - Zeugen gesucht

Darmstadt (ots) - Darmstadt. Am späten Freitagabend (31.10.03) schlug ein junger Mann in der Messeler Straße einen älteren Herrn aus nichtigem Anlass brutal zusammen. Der bislang unbekannte Täter befand sich in Begleitung zweier weiterer junger Männer. Wie erst am heutigen Dienstag (04.11.03) bekannt wurde, ist die Tat vermutlich von Zeugen beobachtet worden.

Der 87-jährige Arheilger befuhr am Freitag gegen 23.10 Uhr mit seinem Fahrrad die Messeler Straße in südöstlicher Richtung . Kurz vor dem Übergang der Messeler Straße in die Jägertorstraße, kamen ihm auf seiner Straßenseite drei männliche Personen entgegen. Einer aus dieser Gruppe schlug kurz darauf auf den Geschädigten ein. Der ältere Herr erlitt eine Platzwunde am linken Auge und stürzte zu Boden. Durch einen Anwohner , der den Geschädigten auf der Straße liegend vorfand, wurde die Polizei verständigt. Der 87-Jährige musste zur Behandlung seiner Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Erst am heutigen Tag konnte der genaue Ablauf der brutalen Tat in Erfahrung gebracht werden. Kurz vor dem Zwischenfall war es zwischen dem Täter und seinem fahrradfahrenden Opfer zu einer leichten Berührung gekommen. Der 87-Jährige stieß gegen den auf der Straße laufenden Unbekannten, da er von einem Pkw überholt worden war und sein Gefährt leicht nach rechts gelenkt hatte. Dabei berührte er den Täter. Weder der Geschädigte noch der Täter erlitten dabei Verletzungen oder stürzten. Trotzdem nahm der brutale Schläger diese Begebenheit offenbar zum Anlass, auf den älteren Herrn einzuschlagen. Nachdem der Mann sein Opfer zu Boden geschlagen hatte, hielt er ihm noch einen Holzschlagstock vor, den er allerdings nicht benutzte. Seine Begleiter beteiligten sich nicht an der Körperverletzung, hielten den Täter jedoch auch nicht davon ab.

Der Täter wird als schlanker, sportlicher, ca. 1,70 Meter großer und ca. 18 bis 20 Jahre alter Mann beschrieben. Er hat dunkle Haare und sei vermutlich Deutscher. Über seine Kleidung ist, ebenso wie über seine Begleiter, nichts bekannt. Während oder kurz nach der Tat hielt ein Fahrzeug in unmittelbarer Nähe an, fuhr kurz darauf jedoch weiter. Personalien eines Fahrers oder der Insassen wurden nicht hinterlassen.

Die Polizei sucht dringend den oder die Insassen des Pkw und weitere Zeugen. Personen, die sachdienliche Hinweise zu Tat und Täter geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 06151/969 3810 mit dem 3. Polizeirevier in Verbindung zu setzen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marcus Jungermann
Telefon: 06151-969-2412
Fax: 06151-969-2405
Email:

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: