PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

30.06.2021 – 08:11

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt-Arheilgen: 38-Jähriger macht sich an Autos zu schaffen
Polizei nimmt Verdächtigen fest

Darmstadt (ots)

Ein 38 Jahre alter Mann aus Darmstadt hatte offenbar am frühen Mittwochmorgen (30.6.) nichts Gutes im Sinn, als er von Zeugen dabei beobachtet werden konnte, wie er im Bereich der Bornstraße mehrere Grundstücke betrat und versuchte, geparkte Autos zu öffnen. Die hierauf gegen 3.30 Uhr alarmierte Streife stoppte den 38-Jährigen noch vor Ort und stellte bei seiner Durchsuchung Gegenstände sicher, darunter unter anderem ein mobiles Navigationssystem, zu deren Herkunft der Gestoppte keine schlüssigen Angaben machen konnte und sich damit der Verdacht möglicher Diebstahlsdelikte erhärtete.

Für die weiteren polizeilichen Maßnahmen wurde der Darmstädter mit zur Wache genommen. Dort wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Im Anschluss wurde der Tatverdächtige nach Hause entlassen. Das Kommissariat 42 des 3. Polizeireviers ist mit den weiteren Ermittlungen betraut. Unter der Rufnummer 06151/9690 sind die Beamten für sachdienliche Zeugenhinweise zu erreichen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Darmstadt
Weitere Storys aus Darmstadt
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen