Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / Verhängnisvolles "Sexting" - Üble Erpressungen mit peinlichen Webcam-Filmchen

Bochum (ots) - Es kommt immer wieder und bundesweit vor - auch in unserem Revier Bochum, Herne und Witten. ...

POL-KR: Nachtrag zur Pressemitteilung 52 - Öffentlichkeitsfahndung mit Fotos

Krefeld (ots) - Die Krefelder Strafverfolgungsbehörden fahnden mit Beschluss des Amtsgerichtes Krefeld nunmehr ...

21.10.2003 – 09:53

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Eberstädter Einkaufsmarkt erneut von Einbrechern heimgesucht

Darmstadt (ots)

Darmstadt. Eine zur Zeit offenbar magische Anziehungskraft üben die Einkaufsmärkte in der Eberstädter Straße In der Kirchtanne auf Diebe und Einbrecher aus. Drei junge Männer, die am Dienstag (21.10.03) gegen 01.00 Uhr versucht hatten, in das nach dem letzten Einbruch am Samstag, den 18. Oktober 2003 (wir berichteten) provisorisch gesicherte Geschäft einzusteigen, wurden durch eine Streife der Polizeistation Pfungstadt kontrolliert und im Nachhinein durch einen Zeugen identifiziert.

Der Zeuge hatte beobachtet, wie ein Täter eine großflächige, zur Sicherung der eingeschlagenen Scheibe an dem Markt angebrachte Holzplatte demontierte und zwei Mittäter "Schmiere" standen. Nach Auslösung des Alarms flüchteten die Einbrecher ohne Beute und wurden kurz darauf von einer Streifenwagenbesatzung kontrolliert.

Der Abgleich der polizeilichen Feststellungen mit der Täterbeschreibung des später vernommenen Zeugen führte zu der Feststellung, dass es sich bei den Überprüften um die Männer handelte, die zuvor in den Markt einzubrechen versuchten.

Die drei, zwei 23-jährige Männer und ein 18-Jähriger, wohnen in Darmstadt und sind polizeibekannt. Gegen sie wurden Strafverfahren wegen versuchtem Einbruchdiebstahl eingeleitet.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marcus Jungermann
Telefon: 06151-969-2412

Fax: 06151-969-2405
Email:

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen