Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Kokain und Bewährung - 20-Jähriger festgenommen

Darmstadt (ots) - Einen 20-jährigen marokkanischen Staatsangehörigen haben Fahnder des Polizeipräsidiums Südhessen am Montagabend (29.09.03) vorläufig festgenommen. Gegen den Mann wird wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. Gegen 17.45 Uhr war der 20-Jährige, der sich in Begleitung zweier weiterer Personen befand, in der Adelungstraße durch die Beamten kontrolliert worden. Bei ihm wurden ca. 2,6 Gramm Kokain, abgepackt in szenetypische Plomben, gefunden. Der Mann war bereits aus anderen Ermittlungsvorgängen einschlägig polizeibekannt. Er räumte ein, dass er erst vor drei Wochen aus dem Gefängnis entlassen wurde und noch unter Bewährungsaufsicht stünde. Er wurde festgenommen und in das Polizeigewahrsam eingeliefert. Er wird heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt dem Haftrichter vorgeführt. Seine Begleiter, eine Frau und ein Mann, wurden nach Überprüfung ihrer Personalien entlassen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: derigs.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: