PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

25.02.2021 – 22:27

Polizeipräsidium Südhessen

POL-GG: Vollsperrung nach schwerem Verkehrsunfall auf der L 3040 Gem. Rüsselsheim

Rüsselsheim (ots)

Am Donnerstag (25.02.) wurde gegen 16.30 Uhr der Polizeistation Groß-Gerau ein Verkehrsunfall auf der L 3040, zwischen Bauschheim und Astheim gemeldet.

Nach derzeitigen Ermittlungen befuhr ein 40-Jähriger aus Groß-Gerau, mit seinem Pkw die Landstraße von Bauschheim in Richtung Astheim. Nach einem Überholmanöver verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf die Gegenfahrbahn, hier kam es zum Frontalzusammenstoß mit einer 63-jährigen Fahrzeuglenkerin aus Wiesbaden. Die 63-jährige aus Wiesbaden wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr geborgen werden, sie wurde schwer verletzt in die Uniklinik eingeliefert. Ihr 66-jähriger Beifahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und im Krankenhaus behandelt.

Der Unfallverursacher erlitt bei dem Unfall ebenfalls schwer Verletzungen und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Da bei dem Verursacher der Verdacht einer Alkoholisierung bestand wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Darmstadt wurde zudem ein Sachverständiger eingeschaltet.

An beiden Fahrzeug entstand Totalschaden, der Gesamtschaden wird von der Polizei auf ca. 15.000 Euro beziffert.

Für die Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten musste die Landstraße für ca. 3,5 Stunden voll gesperrt werden.

Berichterstatter: Bota, PK-in / Bender, PK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
1. Dienstgruppenleiterin
Siebel, PHK-in
Telefon: 06142-696 595

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen