Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Ladendieb riss sich los - Dieb verlor Beute - Kassiererin leicht verletzt

Darmstadt (ots). Bislang erfolglos verlief die Fahndung nach einem rabiaten Mann, der am späten Freitagnachmittag (19.09.03) von der Kassiererin eines Drogeriemarktes im Stadtteil Eberstadt beim Ladendiebstahl ertappt worden war. Kurz vor 17.00 Uhr hatte ein Mann das Geschäft in der Heidelberger Landstraße betreten und eine Angestellte in mehrere Gespräche verwickelt. Er erkundigte sich nach Sonnenbrillen und nach der billigsten Zigarettenmarke. Als er dann nach ca. 10 Minuten den Laden verlassen wollte, fiel der 55-jährigen Kassiererin die augenscheinlich "ungewöhnlich gefüllte" Jacke des Mannes auf und sie bat ihn, diese zu öffnen. Als er sich weigerte und den Laden verlassen wollte, gelang es ihr, ihn festzuhalten und den Reisverschluss der Jacke zu öffnen. Dabei fielen mehrere Zigaretten- schachteln und Rasierklingen aus der Jacke zu Boden. Eine weitere Angestellte des Marktes wurde auf den Vorfall aufmerksam und alarmierte die Polizei. Dem Mann gelang es, obwohl inzwischen eine Mitarbeiterin eines benachbarten Geschäftes half, ihn festzuhalten, sich loszureißen und vor dem Eintreffen der Polizei zu flüchten. Beim Losreißen erlitt die 55-Jährige Kratzwunden am Unterarm. Vor dem Geschäft verlor der Ladendieb dann auch noch die restliche Ware, die sich noch in seiner Jacke befunden hatte.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Unter 35 Jahre alt, ca. 180 cm groß, kräftige Statur, dunkle Haare, gepflegtes Äußeres. Zur Tatzeit trug er eine dunkelblaue Baseballkappe, einen blauen Blazer mit Reißverschluss und Bund und eine dunkelblaue Hose.

Zur Tatzeit hielten sich mehrere namentlich nicht bekannte Kunden im Markt auf. Diese und mögliche weitere Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeistation Pfungstadt unter der Telefonnummer 06157/95090 in Verbindung zu setzen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon:06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email:derigs.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: