Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: 31-Jährige am Lindensee mit Reizgas attackiert/Polizeihubschrauber im Einsatz

Rüsselsheim (ots)

Eine 31 Jahre alte Frau wurde am Mittwoch (03.02.), gegen 11.00 Uhr, im Bereich der Dreimärkerschneise am Lindensee, von einem Unbekannten von hinten attackiert, zu Boden gerissen und anschließend mit einem Reizgas, vermutlich Pfefferspray, ins Gesicht gesprüht. Die Frau zog sich hierbei Blessuren im Gesicht zu.

Um zu flüchten, entledigte sich die 31-Jährige nach derzeitigem Ermittlungsstand ihrer Jacke samt Schlüssel und Mobiltelefon. Die Gegenstände konnten aber anschließend in der Nähe des Tatorts wieder aufgefunden werden. Der Unbekannte flüchtete zu Fuß in den Wald. Der Mann ist etwa 40 Jahre alt und trug ein blaues Regencape mit silberfarbenen Streifen. Laut Angaben der Frau war der Angreifer dunkelhäutig. Zur Motivation des Täters können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

Eine sofort nach Bekanntwerden der Tat eingeleitete polizeiliche Fahndung, an der auch ein Hubschrauber der Hessischen Polizei beteiligt war, verlief bislang ergebnislos.

Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Rüsselsheim (Kommissariat 35) unter der Telefonnummer 06142/6960 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
  • 03.02.2021 – 14:44

    POL-DA: Bensheim-Auerbach: Bespuckt, geschlagen und getreten / Pöbelndes Trio gesucht

    Bensheim (ots) - Zwei Männer wurden am Dienstagnachmittag (2.2.) von pöbelnden, jugendlich aussehenden Männern bespuckt, geschlagen und getreten. Wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt jetzt die Polizei, die um Hinweise von Zeugen bittet, um das Trio zu identifizieren. Die Taten passierten zwischen 16.35 Uhr und 18.45 Uhr in einem Radius von etwa 500 ...

  • 03.02.2021 – 13:45

    POL-DA: Bergstraße/ Bensheim: Achtung! Falsche Polizisten und Enkel am Telefon

    Bergstraße/ Bensheim (ots) - Seit Mittwochmorgen (3.2.), 11 Uhr telefonieren sich Betrüger mit der Masche des falschen Polizisten und dem Enkeltrick durch Bensheim. Mehrere Anrufer haben bereits die Polizei informiert. Bislang ist noch kein Schaden bekannt. Bereits am gestrigen Dienstag (2.2.) waren Betrüger am Telefon mit sogenannten Schockanrufen (wir haben ...

  • 03.02.2021 – 13:20

    POL-DA: Darmstadt: Einbruch in Supermarkt / Zeugen gesucht

    Darmstadt (ots) - Ein Supermarkt in der Rheinstraße nahe Ecke Grafenstraße geriet in der Nacht zum Mittwoch (2.-3.2.) in den Fokus von Kriminellen. Ersten Ermittlungen zufolge verschafften sich die Täter gewaltsam Zugang zum Verkaufsraum und entwendeten Geld, Getränke und Süßigkeiten. Der Gesamtschaden beträgt mindestens 450 Euro. Die Darmstädter Kripo (K21/22) ermittelt wegen des besonders schweren Falls des ...