Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Scheibe von Drogeriemarkt eingeschlagen - Schadenssumme noch nicht bekannt

Darmstadt (ots) - Schaden in noch unbekannter Höhe ist am Freitagmorgen (19.09.03) bei einem Einbruch in einen Drogeriemarkt in der Rüdesheimer Straße entstanden. Gegen 00.55 Uhr hatten die Einbrecher zunächst versucht, sich über die Eingangstür Zugang zu den Geschäftsräumen zu verschaffen. Der Versuch, die Glastür einzutreten und diese auch mit einem Verbundpflasterstein einzuschlagen, scheiterte offensichtlich. Mit einem Ziegelstein gelang es den Tätern jedoch, eine Schaufensterscheibe einzuschlagen und in den Laden einzudringen. Dort wurden vermutlich Süßigkeiten und Zigaretten aus dem Kassenbereich entwendet. Die Menge des Diebesguts und die Schadensumme sind noch nicht bekannt. Durch die splitternde Schaufensterscheibe war ein Anwohner aufmerksam geworden, der zwei männliche Personen davonlaufen sah. Einer der Männer soll Kapuzenpulli getragen haben und hatte eine Tüte, vermutlich mit der Beute, in der Hand. Die Fahndung nach den Personen verlief bisher erfolglos.

Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Südhessen unter der Telefonnummer 06151/969-3030 entgegen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon:06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email:derigs.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: