PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

20.01.2021 – 17:03

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Griesheim: 37-Jähriger wegen des Verdachts der versuchten schweren Brandstiftung in Haft

Griesheim (ots)

Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Südhessen

Nachdem es am frühen Montagmorgen (18.1.) zu einer versuchten schweren Brandstiftung in der Bahnhofstraße kam (wir haben berichtet), konnte die Kriminalpolizei einen schnellen Ermittlungserfolg verzeichnen.

Im Zuge der Ermittlungen erhärtete sich der Verdacht gegen den 37-jährigen Tatverdächtigen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt wurde dieser am Folgetag (19.1.) einem Haftrichter des Amtsgerichts Darmstadt vorgeführt. Der Haftrichter ordnete gegen den 37 Jahre alten Tatverdächtigen die Untersuchungshaft an. Dieser wurde im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Das Kriminalkommissariat 10 in Darmstadt ist weiterhin mit den Ermittlungen betraut.

Unsere Bezugsmeldung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4815284

Hinweis an die Pressevertreter: Weitere Auskünfte zum Sachverhalt erteilt ausschließlich die Staatsanwaltschaft Darmstadt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Katrin Pipping
Telefon: 06151/969-2414
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen