PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

02.12.2020 – 23:34

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DADI: Darmstadt: Zeugen nach Verkehrsunfallflucht gesucht

Darmstadt (ots)

Darmstadt - Am Dienstag, den 01.12.2020 um kurz nach 13 Uhr fuhr eine 57-jährige Fahrradfahrerin in der Hermannstraße in Darmstadt in Richtung Heidelberger Straße als es plötzlich zu einem Zusammenstoß mit einem kreuzenden Fußgänger gekommen ist. Durch den Zusammenstoß kam es zu Beschädigungen am Fahrrad und die 57-jährige wurde leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 250 Euro geschätzt. Nach dem Zusammenstoß verweigerte der Fußgänger seine Personaldaten und rannte in Richtung Bessunger Straße weg.

Bei dem Fußgänger soll es sich um einen ca. 15 bis 16 Jahren alten und ca. 180cm großen Mann gehandelt haben. Der Fußgänger hatte ein südeuropäisches Erscheinungsbild, dunkle kurze Haare und ist Raucher. Außerdem trug der Fußgänger eine bläuliche Einwegmaske, einen schwarzen Rucksack, eine dunkle Hose und eine schwarze Felljacke.

Das 2. Polizeirevier Darmstadt hat nun die Ermittlungen aufgenommen und erhofft sich durch Zeugen weitere Hinweise auf den Fußgänger zu erhalten. Die Polizei ist unter der Rufnummer 06151 / 969 - 3710 jederzeit erreichbar.

Berichterstatter: PK Inhetpanhuis

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg
1. Polizeirevier
Bismarckstraße 16
64293 Darmstadt
Coutandin, POK
Telefon: 06151 / 969-3610
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Kontaktdaten anzeigen/ausblenden

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg
1. Polizeirevier
Bismarckstraße 16
64293 Darmstadt
Coutandin, POK
Telefon: 06151 / 969-3610
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen