PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

25.11.2020 – 13:00

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Kreis Groß-Gerau: Rauschgiftfahnder durchsuchen acht Wohnungen/Drogen und Waffen sichergestellt

Kreis Groß-Gerau (ots)

Im Rahmen von Ermittlungen gegen einen offenbar im gesamten Kreisgebiet operierenden Drogenhändlerring, durchsuchten Fahnder des Rüsselsheimer Rauschgiftkommissariats K 34 am Dienstag (24.11.) acht Wohnungen in Rüsselsheim, Büttelborn, Riedstadt und Gernsheim. Die Frauen und Männer im Alter zwischen 17 und 27 Jahren gerieten bei Ermittlungen der Fahnder gegen zwei 18 und 19 Jahre alte Männer aus dem Kreis Groß-Gerau wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmittel in das Visier der Polizei.

Insgesamt fanden die Fahnder in den Räumlichkeiten rund 80 Gramm Marihuana, knapp 80 Gramm Speed, mehrere Gramm Kokain und circa 1200 Euro Bargeld. Zudem stellten die Ordnungshüter Utensilien, die auf einen Handel mit Betäubungsmittel hinweisen, sicher. Daneben fanden die Rauschgiftfahnder auch einen Schlagstock, Pfefferspray, eine Schreckschusswaffe und einen Baseballschläger.

Den Frauen und Männern drohen nun entsprechende Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie gegen das Waffengesetz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 80 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Kontaktdaten anzeigen/ausblenden

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 80 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell