Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

23.08.2003 – 07:59

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Schwerer Raub am Geldautomaten in Griesheim

    Darmstadt (ots)

Schwerer Raub am Geldautomaten in Griesheim Am späten Abend des 22. August 2003 kam es in der Sparkassenfiliale in der Wilhelm-Leuschner-Straße zu einem bewaffneten Raub auf einen Geld abhebenden Kunden. Als der Mann im Vorraum der Sparkassenfiliale am Geldautomaten Barmittel abgehoben hatte, traten zwei maskierte Männer hinzu und forderten ihn zur Übergabe seines Geldes auf. Aufgrund der Bewaffnung der Täter leistete der Geschädigte keinen Widerstand. Anschließend musste er nochmals für seine Peiniger den Restbestand von seinem Konto abheben. Täterbeschreibung: beide Täter waren von athletischer Statur. Täter 1, etwa 18 Jahre alt und 180 cm groß, trug einen schwarzen Pullover, eine dunkelblaue Jeans und war mit einer schwarzen Skimaske mit zwei Augenlöchern und weißem Rand maskiert. Zur Durchsetzung seiner Geldforderung benutzte er ein "Rambo-Messer" mit Sägezähnen auf dem Klingenrücken und zweifach gelochter Klinge. Täter 2, etwa 17 Jahre alt und 170 cm groß, war bekleidet mit einem weißen Pullover mit einem dunklen Streifen und blauer Jeans. Er trug ebenfalls eine Skimaske, die jedoch weiß war und zwei Augenlöcher aufwies. Er bedrohte den Geschädigten mit einem Stromschocker. Die Polizei erbittet Hinweise an das Polizeipräsidium Südhessen unter 06151/969-3030.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon:06151 - 969 3030
Email:ez.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung