PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

23.10.2020 – 09:03

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Zivilbeamte nehmen 57-Jährigen fest und stellen Drogen sicher

Darmstadt (ots)

Ein 57 Jahre alter Mann aus Darmstadt wird sich nach seiner Festnahme am Mittwoch (21.10.) wegen des Verdachts des Drogenhandels strafrechtlich verantworten müssen. Zivilbeamte von der Polizeidirektion Darmstadt- Dieburg hatten den Darmstädter sowie seinen 26 Jahre alten Begleiter gegen 15 Uhr in der Rheinstraße kontrolliert. Zuvor konnten sie zwischen den Männern die Übergabe von Drogen beobachten. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Ordnungshüter im Portemonnaie des 26-Jährigen drei Plomben Heroin sicher. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Bei dem 57-Jährigen stießen die Polizisten zudem auf eine weitere Plombe Crack und ein Einhandmesser. Somit endete der Tag des 57-Jährigen auf der Polizeiwache. Dort wurde er erkennungsdienstlich behandelt und eine Anzeige wegen des Verdachts des Drogenhandels gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell