PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

20.10.2020 – 03:11

Polizeipräsidium Südhessen

POL-GG: Kollision mit Sattelzug, eine verletzte Person

Gemarkung 65468 TreburGemarkung 65468 Trebur (ots)

Am Montag (19.10.), gegen 21.55 Uhr, kam es auf der Landstraße 3012 zwischen dem Astheimer-Kreuz in Fahrtrichtung Rüsselsheim zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen.

Nach derzeitigem Kenntnisstand befuhr ein 57-Jähriger aus Mainz die Landstraße 3012 aus Richtung Rüsselsheim in Richtung Trebur. Ein 30-jähriger Sattelzug-Fahrer befuhr die Landstraße in entgegengesetzter Richtung. Der 57-Jährige soll in einer Linkskurve von seiner Fahrspur abgekommen und in den Gegenverkehr geraten sein. Daraufhin kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge und das Auto kam quer zur Fahrbahn zum Stehen. Glücklicherweise wurde der Autofahrer nur leicht verletzt und wurde in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt mindestens 26.000 Euro. Während der Unfallaufnahme und für die anschließenden Aufräumarbeiten war die Landstraße in diesem Bereich mehr als eine Stunde voll gesperrt.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Da der 57-Jährige stark alkoholisiert war, wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizeistation Groß-Gerau nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfall geben können. Die Beamten sind unter der Rufnummer 06152/1750 zu erreichen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
Polizeistation Groß-Gerau
Führer, PHK

Telefon: 06152-1750

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen