PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

29.09.2020 – 13:58

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt-Eberstadt: Nach Wechselgeld gefragt und mehrere Geldscheine entwendet

DarmstadtDarmstadt (ots)

Mehrere Hundert Euro Bargeld hat ein noch unbekannter Trickdieb am Montag (28.9.) in der Heidelberger Landstraße, nahe Ecke Pfungstädter Straße erbeutet. Wie der Polizei jetzt bekannt wurde hatte der Kriminelle dort, kurz vor 12 Uhr, einen 82-jährigen Passanten auf der Straße angesprochen und um Wechselgeld gebeten. Während der Angesprochene hilfsbereit seinen Geldbeutel zückte und nach Münzen suchte, verwickelte der Täter den 82-Jährigen geschickt in ein Gespräch und nutze einen kurzen Moment der Unaufmerksamkeit, um sich mehrere Geldscheine aus dem Geldbeutel des Hilfsbereiten zu schnappen. Danach trat er die Flucht an. Der Flüchtende wird als etwa 40 bis 50 Jahre alt und 1,70 Meter bis 1,80 Meter groß beschrieben. Er hatte kurzes, hellblondes Haare und insgesamt ein gepflegtes Erscheinungsbild. Zum Zeitpunkt des Trickdiebstahls war er mit einem Anorak in der Farbe Türkis bekleidet. Um den Hals trug er ein hellgraues Halstuch.

Die Kriminalpolizei in Darmstadt (K24) hat die weiteren Ermittlungen zu diesem Fall übernommen und sucht Zeugen, die Hinweise zu dem Beschriebenen geben können. Möglicherweise hat der Unbekannte im Vorfeld oder auch danach, weitere Passanten angesprochen? Alle in diesem Zusammenhang stehenden sachdienlichen Hinweise nehmen die Beamten unter der Rufnummer 06151/9690 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen