PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

28.09.2020 – 14:17

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lampertheim: Mit 3,4 Promille in Auto gekracht
Polizei sucht Zeugen

LampertheimLampertheim (ots)

Ein Schaden von rund 9000 Euro entstand am späten Freitagabend (25.9.), als eine 37 Jahre alte Wagenlenkerin mit 3,4 Promille in der "Alten Viernheimer Straße" in ein geparktes Auto krachte.

Ersten Erkenntnissen zufolge, fuhr die 37-Jährige gegen 23.30 Uhr mit ihrem Wagen in Richtung Viernheim. Hierbei kam sie von der Fahrbahn ab und krachte in einen am Fahrbahnrand geparkten Volvo. Während der Unfallaufnahme bemerkten die Ordnungshüter, dass die Fahrerin unter Alkoholeinfluss stand. Ein Test zeigte im Anschluss 3,4 Promille an. Die 37-Jährige verletzte sich bei dem Aufprall leicht. An beiden Fahrzeugen entstand insgesamt ein Schaden von rund 9000 Euro. Sie musste die Beamten mit zur Polizeistation begleiten und eine Blutentnahme über sich ergehen lassen.

Ob der vorige Alkoholkonsum ursächlich für den Unfall war, muss im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen geprüft werden.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizeistation in Lampertheim nach Zeugen, die Beobachtungen zum Unfallgeschehen gemacht haben und sachdienliche Hinweise geben können. Die Beamten sind unter der Rufnummer 06206/9440-0 zu erreichen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Katrin Pipping
Telefon: 06151/969-2414
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen