Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

27.09.2020 – 22:17

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DADI: Verkehrsunfallflucht mit leichtverletztem Fahrzeugführer

Pfungstadt (ots)

Ein Leichtverletzter und ca. 10.000 Euro Sachschaden lautet die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Sonntagnachmittag (27.09.) in der Ringstraße und im Bereich Zieglerstraße. Ein 18 Jahre alter Ober-Ramstädter fuhr unberechtigt mit dem Fahrzeug seines Vaters (Pfungstädter) mit überhöhter Geschwindigkeit und verlor hierbei die Kontrolle über das Fahrzeug in der Ringstraße. Beim Gegenlenken sei dieser mit dem Fahrzeug in den Gegenverkehr geraten, wodurch es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw-Fahrer kam. Hierbei wurde der entgegenkommende Pkw auf ein geparktes Fahrzeug geschoben. Der Unfallverursacher flüchtet daraufhin, wobei das Fahrzeug in der Zieglerstraße im Rahmen der Fahndung aufgefunden werden konnte. Hier hatte die flüchtende Person mit dem Fahrzeug einen 120 cm großen massiven Stein umgefahren und war anschließend zu Fuß zu seinem Vater, welchem dieser den Fahrzeugschlüssel zurückgab. Anschließend flüchtete der 18 - Jährige zu Fuß in unbekannte Richtung. Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Unfallverursacher nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Der Pkw-Fahrer wurde zum Glück nur leicht verletzt und konnte vor Ort nach Erstversorgung nach Hause entlassen werden. Zusatz: Das Fahrzeug des Unfallverursachers wurde anschließend wegen weiterer polizeilicher Maßnahmen sichergestellt.

Berichterstatter: POK Bliefert, Polizeistation Pfungstadt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg
Polizeistation Dieburg
Groß-Umstädter-Straße 82
64807 Dieburg
PHKin Gunkel
Telefon: 06071 / 9656-0
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen