Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

22.09.2020 – 18:59

Polizeipräsidium Südhessen

POL-ERB: Ober-Mossau: Unfall zwischen Kleinbus und Motorrad
58-Jähriger schwer verletzt

Mossautal (ots)

Am Dienstagnachmittag (22.9.), gegen 16.30 Uhr, kam es auf der Landstraße 3260 zwischen den Ortschaften Spreng und Ober-Mossau zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen.

Nach derzeitigem Kenntnisstand befuhr ein 58-jähriger Motorradfahrer die Landstraße in Richtung Spreng. Ersten Ermittlungen zufolge, übersah der 58-Jährige beim Überholen den entgegen kommenden Kleinbus und stieß mit diesem zusammen. Hierbei zog sich der Kradfahrer nach derzeitigen Erkenntnissen schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen zu. Er wurde umgehend mit einem Rettungswagen in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht. Im Kleinbus befand sich lediglich der Fahrer. Dieser blieb unverletzt.

Der hierbei entstandene Schaden an den Fahrzeugen wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Das Motorrad musste abgeschleppt werden.

Während der Unfallaufnahme war die Landstraße in beide Richtungen für circa eine Stunde komplett gesperrt. Die genauen Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeistation in Erbach unter der Rufnummer 06062/9530 zu melden.

Sachbearbeiter: Bergermann POK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Odenwald
Polizeistation Erbach
Neue Lustgartenstraße 7
64711 Erbach
POK Rosnau-Rexforth
Telefon: 06062 / 953-0
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen