Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DN: Blinker aus?

Düren (ots) - Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montagmorgen an der Einmündung der Brändströmstraße in die ...

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

FW-E: Feuer in ehemaliger Schule in Altenessen

Essen - Altenessen, 20.02.2019, 23:12 Uhr (ots) - In den späten Abendstunden gingen bei der Feuerwehr Essen ...

11.08.2003 – 16:58

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Dachstuhlbrand

    Darmstadt (ots)

Bei dem Brand eines Wohnblocks in der amerikanischen Lincoln- Siedlung in Darmstadt entstand am Montagnachmittag Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Menschen wurden nicht verletzt. Das Feuer brach kurz vor 15.00 Uhr aus bisher noch ungeklärter Ursache im Dachstuhl des Mehrfamilienhauses in der Franklinstraße aus und zerstörte diesen fast völlig. Die Darmstädter Berufsfeuerwehr konnte den Brand rasch löschen und ein weiteres Ausbreiten der Flammen verhindern. Die Ermittlungen der Brandursache dauern an.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Karl Kärchner
Telefon:06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
Email:kaerchner.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen