Das könnte Sie auch interessieren:

LKA-BW: Bundesweite Durchsuchungen bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppierung "National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland"

Stuttgart (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt ...

POL-BI: Bitte um Mithilfe bei Fahndung nach Täter-Duo

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-Brake- Bereits am Freitag, den 07.12.2018, erpressten zwei Täter von einem ...

POL-LB: Öffentlichkeitsfahndung nach 51 Jahre alter Vermisster aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg / Stuttgart: 51-Jährige aus Ludwigsburg vermisst Seit 12. Januar wird die ...

01.08.2003 – 09:52

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt-Dieburg: Einbrecher scheitern an den Scheiben des Juweliergeschäfts

Darmstadt (ots)

Pfungstadt. Bislang unbekannte Täter versuchten in der Nacht auf Freitag (01.08.03) in ein Juweliergeschäft in der Eberstädter Straße einzubrechen.

Gegen 02.45 Uhr beobachteten Zeugen, wie ein Mann versuchte, sowohl die Eingangstür, als auch eine Schaufensterscheibe des Juweliergeschäfts einzuschlagen. Ein Mittäter wartete in einem Pkw sitzend, mit laufendem Motor vor dem Geschäft. Nachdem der Versuch in die Verkaufsräumlichkeiten einzudringen aufgrund der Sicherheitsglasscheiben fehlschlug, flüchteten beide mit dem Fahrzeug Richtung Pfungstadt-Hahn.

Die Fahndung nach den Tätern verlief bislang ergebnislos.

Zeugen beschrieben den Haupttäter als kräftigen Mann mittleren Alters mit dunklen Haaren und vermutlich dunkler Hautfarbe. Er sei von kräftiger Statur und habe einen schwarzen Lederblouson getragen. Der in dem Fahrzeug wartende Mann, es könnte sich um einen hellen Pkw Audi älteren Baujahrs, eventuell mit Groß-Gerauer-Kennzeichen gehandelt haben, soll helle Oberbekleidung getragen haben.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeistation Pfungstadt, Tel. 06157/9509 16.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marcus Jungermann
Telefon:06151-969-2412
Fax: 06151-969-2405
Email:

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen