Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

12.08.2020 – 10:27

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Oberzent/ Unter-Hainbrunn: Gefährliche Überholmanöver
Polizei sucht Subaru-Fahrer mit HD-Kennzeichen sowie Zeugen

Oberzent (ots)

Wegen Straßenverkehrsgefährdung hat die Polizei in Erbach Ermittlungen gegen einen Autofahrer eingeleitet, der in einem Subaru-Kombi mit HD-Kennzeichen am Dienstag (11.8.) auf der Landesstraße 3119 zwischen Unter-Hainbrunn und Finkenbach aufgefallen ist.

An der Ortseinfahrt Unter-Hainbrunn überholte der Subaru gegen 12.40 Uhr ein vor ihm fahrendes Auto im Kurvenbereich. Durch die riskante Fahrweise konnte ein Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden VW Golf nur dadurch verhindert werden, dass dieser sowie das zuvor überholte Auto Vollbremsungen durchführten. Viel Glück hatte auch eine ältere Frau, die die Straße überquert hat. Der Subaru-Fahrer wich der Fußgängerin nur knapp aus, um einen Aufprall zu vermeiden. Im Verlauf der Wegstrecke nach Finkenbach sind durch die waghalsige Fahrweise nach bisherigen Erkenntnissen mindestens drei weitere Fahrzeuge von dem gesuchten Subaru-Kombi gefährdet worden.

Die Polizei in Erbach sucht daher weitere Geschädigte und Zeugen, die Hinweise auf den verantwortlichen Fahrer geben können. Unter der Rufnummer 06062 / 9530 sind die Beamten telefonisch zu erreichen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Hansmann
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen