Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

09.08.2020 – 03:52

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Gerau, Brand eines Schrebergartens und einiger Bäume

Groß-Gerau, Sudetenstraße, Nähe Gleisdreieck (ots)

In der Nacht von Samstag auf Sonntag (08./09.) gegen 01:45 Uhr meldete ein Anwohner brennende Bäume an den Bahngleisen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Groß-Gerau hatten einige Arbeit, den Brand auf dem Schrebergartengelände inklusive Glutnestern zu löschen. Wegen der Nähe zu den Bahngleisen musste der Bahnverkehr auf zwei Bahnstrecken für ca. eineinhalb Stunden eingestellt werden. Um diese Uhrzeit waren davon hauptsächlich Güterzüge betroffen. Die Brandursache ist noch nicht geklärt, es könnte sich nach ersten Erkenntnissen um eine Zigarette gehandelt haben. Der entstandene Schaden wird auf ca. 50.000 EUR geschätzt. Es sind zehn größere Bäume, ein Schuppen, und eine Gartenhütte abgebrannt. Hinweise dazu bitte an die Polizeistation Groß-Gerau unter 06152/175-0. gefertigt: Steffen Pietschmann, Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Führungs- und Lagedienst
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen