Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

07.08.2020 – 12:57

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Wald-Michelbach: Motorradfahrer stürzt auf der Landesstraße 535
Polizei sucht Zeugen des Unfalls

Wald-Michelbach (ots)

Glück im Unglück hatte am Donnerstagnachmittag (6.8.) ein 51 Jahre alter Motorradfahrer, der auf der Landesstraße 535 in der Höhe eines Parkplatzes zwischen Siedelsbrunn und Kreidacher Höhe gestürzt war. Der Mann aus Weinheim wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, das er kurze Zeit später wieder verlassen konnte.

Die Polizei in Wald-Michelbach sucht für die Unfallermittlung noch weitere Zeugen, die zum Unfallzeitpunkt, gegen 16.45 Uhr, auf dem Streckenabschnitt unterwegs waren.

Nach bisherigen Ermittlungen fuhr der 51-Jährige auf einer schwarzen Yamaha hinter einem weißen Lieferwagen in Richtung Kreidacher Höhe. Aufgrund des Verkehrsaufkommens bremste der 27 Jahre alte Lieferwagenfahrer seinen Daimler Vito ab. Der Zweiradfahrer erkannte die Situation zu spät und stürzte infolge der eingeleiteten Vollbremsung. Das Motorrad rutschte über die Gegenfahrbahn und beschädigte dabei einen entgegenkommenden Peugeot aus dem Gorxheimertal. Der Gestürzte selbst verblieb in seinem Fahrstreifen. Das fahruntüchtige Motorrad wurde abgeschleppt. Der Schaden am Motorrad und Peugeot wird auf insgesamt 5000 Euro geschätzt.

Die Unfallstelle war zwischen 17 Uhr und 17.45 Uhr in beiden Richtungen voll gesperrt. Der Verkehr staute sich bis Siedelsbrunn und in der entgegengesetzten Richtung bis zur Kreidache Höhe zurück. Neben der Polizei waren zwei Rettungswagen sowie die Feuerwehren aus Siedelsbrunn und Wald-Michelbach mit zwölf Feuerwehrleuten im Einsatz.

Die Polizeistation Wald-Michelbach ist für Unfallzeugen unter der Rufnummer 06207 / 94050 zu erreichen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Hansmann
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen