PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

14.07.2020 – 11:42

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Ober-Ramstadt: Festnahme nach versuchtem Automatenaufbruch
Zweiter Tatverdächtiger flüchtet
Polizei sucht Zeugen

Ober-Ramstadt (ots)

Während sich zwei Männer in der Nacht zum Dienstag (14.7.), gegen 1.10 Uhr, an einem Zigarettenautomaten in der Hügelstraße zu schaffen machten, bemerkten aufmerksame Zeugen das Treiben der Kriminellen und alarmierten die Polizei.

Die beiden Männer gelangten mit einem Motorroller zur Tatörtlichkeit und versuchten nach derzeitigem Kenntnisstand den Automaten mit Brecheisen aufzuhebeln. Umgehend begaben sich mehrere Streifen zum Einsatzort. Einer der beiden Tatverdächtigen konnte von einer Streife der Polizeistation Ober-Ramstadt festgenommen werden. Der zweite Tatverdächtige flüchtete in Richtung Kreisstraße 129. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach ihm verlief ergebnislos. Der Flüchtige soll circa 1,85 Meter groß und dunkelhäutig sein. Er soll kurze dunkle Haare gehabt und schwarze Kleidung getragen haben.

Der 30 Jahre alte Festgenommene musste die Beamten mit zur Polizeistation begleiten, wo Anzeige erstattet wurde. Die weiteren Ermittlungen dauern an. An dem Automaten entstand ein Schaden von mehreren Hundert Euro.

Wer in diesem Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder Hinweise zum Aufenthaltsort des Flüchtigen geben kann, wird gebeten, sich bei der Ermittlungsgruppe der Polizei in Ober-Ramstadt unter der Rufnummer 06154/63300 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Katrin Pipping
Telefon: 06151/969-2414
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Katrin Pipping
Telefon: 06151/969-2414
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen