Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

13.07.2020 – 23:38

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DVS: Vollsperrung und mehrere Schwerverletzte nach Reifenplatzer auf der BAB 5

A 5 - Gem. Mörfelden (ots)

Am Montagabend (13.07.2020) kam es gegen 20:45 Uhr auf der Autobahn BAB 5 zwischen den Anschlussstellen Mörfelden und Weiterstadt in Höhe des Parkplatzes Bornbruch in südliche Fahrtrichtung zu einem folgenschweren Unfall.

Ein 36-jähriger Fahrer aus Frankfurt verlor vermutlich aufgrund eines Reifenplatzers die Kontrolle über seinen Porsche 911 und schleuderte in einen auf gleicher Höhe fahrenden VW Caddy, wodurch dessen 31-jährige Fahrer aus Frankfurt schwer verletzt wurde. Ebenfalls schwer verletzt wurden der Porschefahrer selbst und seine 31-jährige Beifahrerin aus Darmstadt. Sie alle wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Weitere nachfolgende Fahrzeuge wurden durch die herumfliegenden bzw. -liegenden Fahrzeugteile beschädigt.

Aufgrund von Rettungs-, Bergungs- und Reinigungsmaßnahmen musste die Fahrbahn der A 5 mit begleitender Rundfunkwarnmeldung sowie Umleitungsempfehlung bis 22:00 Uhr komplett und bis 23:30 Uhr teilweise gesperrt werden. Mehrere Rettungswägen, ein Notarzt und die FFW Mörfelden waren eingesetzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 50.000,- Euro.

Inwieweit der Reifenzustand des Porsche 911 ursächlich für den Unfallhergang war, ist nun Gegenstand der weiteren Ermittlungen der Autobahnpolizei.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Direktion Verkehrssicherheit/Sonderdienste
Polizeiautobahnstation Südhessen
Pupinweg 1
64295 Darmstadt
Haupert, POK
Telefon: 06151 / 8756-0
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen