Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

02.07.2020 – 11:27

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bad König: Polizei kontrolliert Personengruppe
Marihuana und Bargeld beschlagnahmt

Bad König (ots)

Wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, Beleidigung und Bedrohung wird gegen drei junge Männer im Alter von 17, 19 und 22 Jahren ermittelt. Polizeibeamte des Rauschgiftkommissariats (K 34) beschlagnahmten am Mittwochnachmittag (1.7.) insgesamt 25 Gramm, für den Straßenverkauf abgepacktes Marihuana sowie 230 Euro Bargeld.

Zivilkräfte beobachteten zunächst gegen 16.15 Uhr neun Personen, die sich im Bereich der katholischen Kirche, Jahnstraße, Ecke Friedrichstraße aufhielten. Gegen die später festgenommenen 22 und 19 Jahre alten Männer aus Bad König, besteht der Verdacht, dass sie Drogen verkaufen wollten. Das abgepackte Marihuana war abgesetzt von der Personengruppe gebunkert gewesen. Bei dem beschlagnahmten Geld des 22-Jährigen besteht zudem der Verdacht, dass es aus Drogenverkäufen stammt. Während der Kontrolle wurden die eingesetzten Polizeikräfte von einem 17-Jährigen aus dem Brombachtal beleidigt und bedroht. Für die Anzeigenaufnahmen und die weiteren polizeilichen Maßnahmen sind die drei jungen Männer vorläufig festgenommen und zur Polizeistation Erbach gebracht worden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Hansmann
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen