Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

25.05.2020 – 10:21

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Südhessen: Wenige Beanstandungen bei Motorradkontrollen

Südhessen (ots)

Nur wenige Beanstandungen mussten Polizeikräfte bei Motorradkontrollen am Wochenende im Odenwald, an der Bergstraße und im Landkreis Darmstadt-Dieburg machen. Insgesamt 121 Motorradfahrer überprüften Polizisten am Freitag (22.05.) und Sonntag (24.05.) unter anderem im Bereich Michelstadt-Vielbrunn, in Oberzent und Ober-Beerbach. Für zwei Biker war die Fahrt nach der Kontrolle jedoch zu Ende. Aufgrund der Unterschreitung der Mindestprofiltiefe an beiden Reifen wurde ihnen Weiterfahrt untersagt. Die Fahrer aus dem Kreis Heilbronn und dem Main-Tauber-Kreis mussten sich abholen lassen. Zwei weitere Biker müssen sich nach der Kontrolle in Ordnungswidrigkeitsverfahren verantworten. Einsatzkräfte hatten unzulässige Luftfilter und Fußrasten an ihren Maschinen festgestellt, was zum Erlöschen der Betriebserlaubnis führte. Ein weiterer Motorradfahrer muss zudem mit einem Monat Fahrverbot rechnen. Polizeistreifen hatten bei einer Geschwindigkeitsmessung auf der Bundesstraße 460 in Hüttenthal festgestellt, dass er zu schnell unterwegs war. Am Ende standen 21 km/h zu viel zu Buche.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen