Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

20.04.2020 – 11:37

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Roßdorf/ B38: Mehrere Leitpfosten umgetreten
Autofahrerin kann nicht mehr ausweichen
Polizei bittet um Hinweise

Roßdorf (ots)

Wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermitteln die Beamte der Polizeistation Ober-Ramstadt, nachdem Unbekannte in der Nacht zum Sonntag (19.04.2020) auf der Bundesstraße 38 zwischen Roßdorf und Reinheim Leitpfosten umgetreten oder herausgezogen und zum Teil auf die Fahrbahn geworfen hatten. Eine Autofahrerin erkannte gegen 00.25 Uhr einen der Leitpfosten, der in einer Kurve auf der Straße lag, zu spät und überfuhr diesen. Glücklicherweise kam es hierbei nur zum Sachschaden an den Rädern. Das Auto war allerdings nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe wird mit mindestens 800,- Euro beziffert. Insgesamt stellte die Streife auf einem Streckenabschnitt von circa 400 Metern sechs beschädigte Leitposten fest. Zeugen, die Hinweise zu den Verursachern geben können, werden gebeten, sich mit den Ermittlern der Polizeistation Ober-Ramstadt unter der Rufnummer 06154 / 6330-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2400 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen