Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Raubüberfall auf Baumarkt in Groß-Zimmern, Kreis Darmstadt-Dieburg

    Darmstadt (ots) - Am 14.06.03 gg. 20.30 Uhr wurde in Groß-Zimmern ein Baumarkt überfallen. Drei Täter lauerten am Hinterausgang den 21-jährigen Geldboten einer Geldtransportfirma und eine 58-jährige Kassiererin auf, die im Begriff waren das Gebäude zu verlassen. Beide wurden mit einer Schußwaffe bedroht, der Geldbote wurde zudem noch geschlagen. Die Täter fesselten den Geldboten mit seinen eigenen Handschellen und zwangen ihn in einen in der Nähe stehenden Müllcontainer zu steigen. Sie raubten die gesamten Tageseinnahmen, die sich im fünfstelligen Bereich bewegen dürften. Die Täter flüchteten zunächst zu Fuß in Richtung Ortsmitte, dürften dann aber ein Fluchtfahrzeug bestiegen haben zu dem bislang keine näheren Angaben vorliegen.

    Zu den Tätern konnte folgende Personenbeschreibung erlangt werden:

    1. Täter Schlanke Gestalt, trug Bluejeans, weißen Pullover und weiße Skimütze mit Sehschlitzen, war auch der Waffenträger. Nach Angaben der Geschädigten soll es sich um eine Pistole mit Schalldämpfer gehandelt haben. 2. Täter Kräftige Gestalt ca. 180cm groß, trug schwarze Hose, langen schwarzen Pullover und eine schwarze Wollmaske mit Sehschlitzen.

    3. Täter Kräftige Gestalt, ca. 175cm groß, war dunkel gekleidet und trug auch eine dunkle Wollmaske mit Sehschlitzen.

    Alle drei Täter seien noch recht jung gewesen sein und sprachen mit ausländischem Akzent.

    Die groß angelegte polizeiliche Fahndung blieb bislang ohne Erfolg. Für die polizeilichen Ermittlungen wäre es noch von Interesse welches Fahrzeug die Täter zur Flucht benutzt haben. Sachdienliche Hinweise zum Tatgeschehen nimmt das Polizeipräsidium Südhessen in Darmstadt entgegen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon:06151 - 969 3030
Email:ez.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: