Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Erneut Brandstifter unterwegs

    Darmstadt (ots) - Am Mittwoch, 11. Juni 2003, gegen 23.55 Uhr, wurde ein Brand im Hinterhof eines Geschäftshauses in der Grafenstraße gemeldet. Dort brannten ausrangierte Elektrogeräte und Verpackungsmaterial eines Elektrofachgeschäftes. Durch den schnellen Einsatz der Berufsfeuerwehr konnte ein Übergreifen des Brandes auf ein Gebäude verhindert werden. Noch während Feuerwehr und Polizei an dieser Brandstelle waren, wurde ein weiterer Brand in der Rheinstraße gemeldet. Dort war vor einem Anwesen abgelegter Sperrmüll in Brand geraten. Die Flammen schlugen bis vier Meter hoch. Die Scheiben eines Geschäftes zerbarsten. Nur durch das schnelle Eingreifen der Berufsfeuerwehr konnte auch hier ein Übergreifen auf das Gebäude verhindert werden. Personen wurden nicht verletzt. In beiden Fällen entstand Sachschaden von mehreren Tausend Euro. Beide Brände waren offensichtlich vorsätzlich gelegt. Es handelt es sich offensichtlich um den gleichen bisher unbekannten Täter, der bereits in der Nacht zum 22. Mai 2003 mehrere ähnliche kleinere Brände in der Innenstadt (Grafenstraße und Rhein/Neckarstraße) gelegt hatte.

    Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Südhessen, tel. 06151/969 3030.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon:06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email:jerofsky.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: